Passgenaue Rekrutierung

Unsere speziell zur Rekrutierung eingerichtete Webseite werdeproband.de informiert über laufende Studien und gibt Interessierten die Möglichkeit, sich als Studienteilnehmer zu registrieren. So können kurzfristig immer neu zusammengestellte Studienkollektive für eine rasche Studiendurchführung mobilisiert werden. Darüber hinaus akquirieren wir laufend Studienteilnehmer mit klassischer Werbung und Promotionaktionen.

Essentiell für die Ergebnisse einer Studie ist eine wohl definierte Studienpopulation mit möglichst optimaler Passform für die im Studiendesign definierte Fragestellung.

Eine genaue Beschreibung der Studienteilnehmer berücksichtigt zunächst inhaltliche Überlegungen:
Untersuchen wir Männer und/oder Frauen? Suchen wir eine bestimmte Altersgruppe? Sehen wir möglicherweise eher eine Wirkung bei chronisch gestressten Personen? Oder interessieren den Auftraggeber bestimmte gesundheitliche Probleme wie Schlafstörungen oder Krankheiten wie Diabetes?

Dies definiert die Ein- oder Ausschlusskriterien einer Studie. Je genauer beschrieben und ausgewählt, desto homogener die untersuchte Population. Das hilft, neben statistischen Überlegungen, die Studienpopulation klein zu halten und so Ressourcen zu schonen. 


Rekrutierung Studienteilnehmer

Wir rekrutieren Studienteilnehmer bzw. Patienten für unsere Studien auf verschiedenen Wegen:

Werbung

Durch Anzeigen in Tageszeitungen und speziellen Publikationen wie Apotheken-Umschau, Bezirkszeitungen, Selbsthilfe-Veröffentlichungen und Ähnlichem. In Kooperation mit anderen Instituten können auch größere Einzugsgebiete mit höheren Einschlusszahlen realisiert werden.

Promotion

Unser Rekrutierungsteam führt verschiedene Werbeaktionen zur Akquise von Studienteilnehmern in Trier und Umgebung durch.

Netzwerk

In Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kollegen, zum Teil über unser Netzwerk. Dabei wird der geeignete Patient von seinem Haus- oder Facharzt für die Studie interessiert und kurz informiert. Sämtliche studienbezogenen Untersuchungen und Formalien erfolgen dann bei uns. Der Vorteil dieser Zusammenarbeit ist groß. Viele potentielle Patienten können erreicht werden. Der behandelnde Arzt ist von Beginn an über die Behandlung im Rahmen der Studie informiert. Wir erhalten wichtige Informationen zur medizinischen Vorgeschichte und zum Verlauf während der Studie.

Internet

Auf unserer Webseite werdeproband.de können sich Interessierte über die aktuellen Studien informieren und zur Studienteilnahme anmelden.

Selbsthilfegruppen

Mit Informationskampagnen in Selbsthilfegruppen.

Apotheken

Durch Aushänge in Apotheken und anderen speziellen Einrichtungen.

Datenbank

Über eine wachsende Datenbank mit interessierten Personen. Nach Analyse der Zielgruppe einer Studie werden eine oder mehrere Wege ausgewählt. Die Einbindung der Ethikkommission ist uns dabei besonders wichtig.